Warum ist Fast Food ungesund ?

Warum ist FastFood ungesund ? Hier zeige ich dir die Auswirkungen von FastFood. Immer mehr solcher Restaurants eröffnen und laden zum schnellen Imbiss ein. Man hat keine Zeit, keine Lust Abends zu kochen oder will nur fix was für die Kinder mitnehmen. Aber was der dauerhafte Besuch von solchen Restaurants mit unserer Gesundheit anstellt, ist uns öfters mal nicht bewusst. Außerdem schmeckt es ja auch lecker. Fakt ist aber, wer zu oft diverse FastFood Restaurants besucht, sich nur von Süßigkeiten ernährt und nur Cola trinkt braucht sich nicht zu wundern, wenn er zunimmt.

Doch warum ist Fast Foood ungesund ?

Dieses Essen enthält sehr viel Fett. Meistens viel mehr als der Körper eigentlich braucht. Und da Fett ein wichtiger Energielieferant ist, speichert bzw. lagert dein Körper dieses. Daher das Zunehmen.

Cholesterin

Du verzehrst bei FastFood sehr viel Fleisch, beispielsweise durch Hamburger. Dieses enthält viel Cholesterin, was zu Herz-Kreislauferkrankungen und Gefäßverkalkung führt. Eine der Todesursachen #1 in Deutschland sind eben diese Herz- und Kreislauferkrankungen, zurückzuführen auf eine dauerhaft ungesunde Ernährung. Klar, es mag nicht immer daran liegen, jedoch spielt das Essen eine sehr große Rolle. Also nicht unterschätzen.

Kein Genuss

Wie es der Name schon sagt. FastFood (= schnelles Essen). Du schlingst und schlingst und schlingst. Und das meist sehr schnell. Durch dieses schnelle Schlucken der Speisen können deine Zähne dieses kaum zerkleinern. Das muss dann dein Magentrakt übernehmen. Oft sind Übelkeit und Durchfall die Folge.

Das Fleisch

Oftmals stammt das Fleisch aus Massentierhaltung, wo den Tieren Medikamente wie Antibiotika und Steroide gegeben werden. Diese werden durch die Nahrung an dich “weitergeleitet” und schlussendlich nimmst du diese wieder auf. Solche Medikamente belasten die Nieren und den Magen.

Die Beilagen

Zuckerhaltige Getränke, sehr süße Soßen, Schokolade. Hier gibt es eine große Auswahl. Um beim Zucker zu bleiben. Der enthält viele Kalorien, die nur schwer zu verdauen sind. Daher auch wieder das Zunehmen. Meist sind gewisse Gerichte auch entsprechend mit Salz versehen, das bei zu großer Dosierung zu Blothochdruck führen kann.

Mögliche Folgen von zu viel Fast Food

  • Sucht nach Fast Food

  • Sucht nach chemischen Inhaltsstoffen

  • Bluthochdruck

  • Übergewicht

  • Verdauungsprobleme

  • Diabetes

  • Störung des Gehirn durch zu viel Fett

  • Kurzes Sättigungsgefühl

Unser Tipp

Sicherlich kann man sich Fast Food einmal gönnen, aber es sollte auf keinen Fall zur Regel werden. Denke an deine Gesundheit und probier neue, gesunde Gerichte aus. Hier findest du Grundlagen zum Abnehmen und hier findest du wertvolle Infos zu Gesunder Ernährung.

 


>