Fitnessband

Kleine Sportgeräte: Fitnessband

Fitnessbänder sind leicht zu transportieren, nehmen nicht viel Platz weg und sind vielseitig einsetzbar. Außerdem kosten sie nicht viel und sind perfekt für das Ganzkörper-Workout für Zuhause oder Unterwegs geeignet. Es gibt zahlreiche Anleitungen für Fitnessbänder, wie Du effektiv mit ihnen trainierst oder abnehmen kannst. Grundsätzlich empfehlen wir immer auf professionelle Abnehm/Fitnessbücher, Abnehm/Fitness DvDs, Abnehm/Fitnessvideos und Abnehm/Fitnessprogramme zurück zu greifen. Sie funktionieren meist am besten und bringen schnelle Resultate. Bei Übungen mit dem Fitnessband sämtlicher Art, ist es sehr wichtig, dass das Fitnessband immer gespannt bleibt und nicht durchhängt!

Nach einem anstrengenden Arbeitstag noch ein paar entspannte Übungen mit dem Fitnessband vor dem Fernseher oder beim Spazieren mit dem Hund. Völlig egal, hast Du die richtigen Übungen für Dich gefunden, sind diese kleinen Sportgeräte jederzeit und nahezu überall einsetzbar. Natürlich sollte man auch auf die richtige Pflege achten, da die Fitnessbänder möglichst lange halten sollen. Wir empfehlen Fitnessbänder täglich zu reinigen, da sie oft mit Flüssigkeiten z.B. mit Schweiß durchs Training in Verbindung kommen. Um die Haltbarkeit zu erhöhen, solltest Du komplett auf Chemie bei der Reinigung verzichten. Bei der Herstellung werden sie mit Talkum behandelt, damit sie elastisch bleiben und nicht porös werden. Bei täglichem Gebrauch, kann man die Fitnessbänder auch mit Babypuder behandeln.

Um die Langlebigkeit der kleinen Sportgeräte zu erhöhen, spielt auch die Lagerung eine wichtige Rolle. Am besten, wenn die Fitnessbänder eingerollt in der Originalverpackung lagern. Du solltest es auf jeden Fall vermeiden, bei der Befestigung der Fitnessbänder Klammern zu verwenden oder gar starke Knoten zu machen.

12
>