Die besten Heimtrainer

Auf dieser Seite stelle ich dir die besten Hometrainer für zu Hause vor. Warum ein Heimtrainer ? Nicht jeder hat die Möglichkeit in ein Schwimmbad oder ein Fitnessstudio zu gehen. Möglicherweise liegt es an den Örtlichkeiten oder etwa an den Mitgliedspreisen. Hier empfehlen wir zu einem Heimtrainer zu greifen. Du kannst damit dein Training zu deinen festgelegten Zeiten absolvieren und bleibst  fit ! Ein Hometrainer eignet sich zum Beispiel auch für ein Training zwischen Fitnesstudio und joggen. Ein weiterer Vorteil daran ist, dass du problemlos zu Hause trainieren kannst oder deine Erfolge mit einem Freund zu vergleichen kannst. Wir stellen dir hier in unserem großen Vergleich die besten Modelle für zu Hause vor.


Vorteile von Heimtrainer

Du holst dir mit einem Hometrainer dein Fitnessstudio nach Hause. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Du kannst dein Workout ganz einfach im Wohnzimmer gestalten. Außerdem bist du nicht an Zeiten gebunden und kannst so starten und stoppen, wann du magst. Wir empfehlen dir trotzdem einen festen Trainingsplan anzulegen, denn so kannst du dir deine Zeit perfekt einteilen. Der Heimtrainer soll ja nicht nur ein paar mal benutzt werden und anschließend im Keller vergammeln. Das ist nicht Sinn der Sache. Du sollst ihn aktiv in dein Workout integrieren und somit Erfolge erzielen.

Die 5 beliebtesten Modelle

[atkp_list id=’3058′ template=’bestseller’ limit=’5′] [/atkp_list]

Unserer Meinung nach kannst du problemlos zu einem dieser Fitness Bikes greifen. Diese haben sehr gute Kundenbewertungen bekommen und sind bei anderen Nutzen äußerst beliebt. Die meisten Modelle bieten außerdem eine detaillierte Statistik des Trainings an. Hier werden beispielsweise zurückgelegte Kilometer angezeigt. Andere bieten auch weitere Funktionen und Features an. Bei unseren lieblings Modellen, die wir dir oben verlinkt haben, haben wir auch auf Qualität und Komfort Wert gelegt. Da wären wir schon beim nächsten Punkt.

Auf was sollte ich beim Kauf achten ?

Nun, zunächst wichtig ist der Komfort des Sattels. Du wirst darauf sitzen und dich bewegen. Bei einem schlechten Sessel wirst du bereits nach kurzer Zeit Schmerzen verspüren und dich nicht wohl fühlen. Ergo – das Training leidet drunter. Bei den oberen Modellen bietet der Sattel guten Sitzkomfort und verhindert auch ungewolltes Rutschen. Im nächsten Punkt gehen wir auf das Display ein. Wie oben bereits erwähnt bieten aktuelle Heimtrainer ein schönes, übersichtliches Display, auf dem man Kilometer, Kalorienverbrauch, Zeit, usw. bequem einsehen kann. Manche Modelle bieten auch Verbesserungsvorschläge.

Lohnt sich ein Heimtrainer für mich ?

Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn du jedoch gerne Rad fährst oder abnehmen möchtest oder ungern in ein Fitnessstudio gehst, dann können wir dir die Frage mit Ja beantworten. Einmal ein wenig Geld investiert und man kann sein persönliches Workout so durchziehen, wie man möchte. Solltest du deinen Platz anderswo benötigen, dann klappst du den Hometrainer einfach zusammen und verstraust ihn an einem Platz deiner Wahl.

 


>